Die Bitte einer Katze.......

Toby

Lieber Toby,am 25.7.1997 habe ich dich und deine Schwester Sally(R:I:P 2015)bei mir aufgenommen.Ihr wart damals ca 4-6 Wochen Jung hattet noch blaue Augen und konntet noch nicht richtig allein aus einem Napf trinken.Was ich euch beigebracht habe.Du hast mich so lange durchs Leben begleitet hast höhen und Tiefen miterlebt und stands bedingungslos bei mir.Heute nun ist der Tag gekommen wo wir immer angst vor hatten.Aber auf Grund deines Alters wussten wir das es ein Abschied auf Raten war.Gott sei dank war es Altersschwäche und keine Krankheit die dich mir genommen hat.Du war´s sehr ruhig und gelassen hast mir aber heute morgen gezeigt das du uns nun(körperlich) verlassen möchtest,denn in unseren Herzen wirst du immer sein und es nie verlassen.Es tut so weh diese Zeilen zuschreiben aber es beruhigt das du zu keinem Zeitpunkt leiden musstest.Wir sehen uns wieder mein Schatz.......

Frieda

Gisela

Günther

Unsere Katzen

Am 12.8.2016 sind dann noch Ingrid und Monika eingezogen

Leider mussten Monika und Ingrid am 20.10.2017 wieder ausziehen.Sie passten gar nicht in die Gruppe und hatten nur stress gemacht.Beide haben ein ganz tolles zuhause gefunden wo sie glücklich sind und bei uns ist wieder ruhe eingekehrt in der Katzengruppe.

25.7.2016

Bertha ist eingezogen

1.6.2016

   23.1.2016

Es sind 4 neue Katzis eingezogen.Petra+Rüdiger.Gismo.Und die kleine Minouche.

Liebe Sally

Am 25.7.1997 wurdest du mit 4 deiner Geschwister in Dragan am Strassenrand gefunden.Neben euch  lag eure tote Mami.Gott sei Dank hat eine Dame vom Reitstall euch  mitgenommen.Ihr wart gerade mal 3-4 Wochen jung.Ich wollte erstmal keine Katzen,da mich unsere Tussy und Tabsy gerade verlassen hatten.Als ich den Anruf bekam das ihr ein zuhause braucht.Ich zögerte keine Minute und mein Papa ist mit mir zu euch gefahren.Leider hatte es ein Geschwisterchen nicht geschafft und 2 wurden von jemand anderes mitgenommen.Du und Toby waren noch da.Ich hätte euch alle 5 genommen.Dann ging es los zeigen wie man Wasser trinkt.Zeigen wie man an einem Kratzbaum geht.Zeigen wie man Nassfutter frißt.Ich dachte schon ich wäre eine Katze.Alles hat gut geklappt.Bis ihr Beide plötzlich krank wurdet.Ihr wart gerade 2 Wochen bei mir.Es war schlimm und unsere TA sagte damals,Ihr Beide werdet es nicht schaffen.Wir sollten euch erlösen.

Ich wollte nicht aufgeben und bat um das WE .Habe alles versucht auch das Futter umgestellt.Und siehe da.....Vielleicht lag es daran....Ihr Beide seit jetzt 17 Jahre alt.Jetzt konnte nur noch der sche.. Krebs dich mir wegnehmen.Den Kampf  konnten wir nicht gewinnen.Toby vermisst dich genauso wie wir.Du bleibst in unseren Herzen und wir sehen uns bald wieder kleine Maus.

ICH LIEBE DICH!!!!!!

                 19.9.2015

Liebe Snowie

Warum musstest du uns so früh verlassen.Du bist gern butschern gegangen obwohl wir aus unseren Garten Fort Nox gemacht haben.Und trotzdem hast du es hin und wieder geschafft den gesicherten Garten zu verlassen.Leider hast du an diesem Tag den Weg über die Strasse gewält .Und es hat dich ein Auto erfasst.Wir sind untröstlich,denn du fehlst hier überall.Auch deine 8 Freunde vermissen dich sehr.Wo du jetzt bist gibt es keine Strassen.Du kannst endlos weit gehen.Nur bitte gehe nicht zu weit,denn irgendwann kommen auch Papi und ich zu dir da oben hin,und hoffen das du , Sally und Rocky an der Tür steht und auf uns wartet.Wir LIEBEN dich sooo sehr.Kleiner Töffel.

Klicke aufs Bild für eine Beschreibung

Am 20.12.2014 zogen noch Stefan+Steffanie von der Initative Katzenwaisen bei uns ein.

Sie sind am 16.10.2014 geboren.